D

er erste Schritt ist deine Registrierung auf der Facebook-Seite des Raiffeisen Club Tirol für das „EM-Tippspiel“. Wenn das geschafft ist, kannst du für jedes Spiel der Gruppenphase der Fußball-EM deinen Tipp abgeben. Nach Ende der Gruppenphase können Tipps fürs Achtelfinale abgegeben werden. Sobald die jeweiligen Paarungen der Viertelfinale, Halbfinale und des großen Finales feststehen, können auch diese Tipps abgegeben werden. Zusatztipp: Ab dem Achtelfinale kannst du auf Unentschieden tippen und auswählen, ob der Sieger in der Verlängerung oder beim Elfmeterschießen ermittelt wird. Das gibt zusätzlich einen Bonuspunkt.

 

Europameistertipp bis 10. Juni

Aufgepasst: Bis zum Start des ersten EM-Spiels am Freitag, 10. Juni 2016, besteht zusätzlich die Möglichkeit, einen Europameister-Tipp abzugeben. Wer schon hier den richtigen Riecher hat, erhält am Ende der EM 20 Bonuspunkte! Und es gilt, schnell zu sein:

Sobald die Gruppenphase beginnt, ist der Europameister-Tipp nicht mehr möglich. Die Bonuspunkte werden gutgeschrieben, wenn die Europameisterschaft vorbei ist und der Europameister feststeht.

 

Tippe jedes Spiel

Jeder Spieltipp kann bis 5 Minuten vor Anpfiff der jeweiligen Partie eingegeben und bearbeitet werden. Sobald das Spiel begonnen hat, kann kein Tipp mehr abgegeben werden. Jeder Spieler kann pro Partie nur einen Tipp abgeben, der dann auch in allen Gruppen, in denen er mitspielt, gilt.

 

Tippspiel-Gruppen

Du kannst auch deine Freunde einladen, beim EM-Tippspiel mitzumachen und eine Gruppe zu bilden! Wer eine Gruppe gründet, ist der Administrator der Gruppe und kann Mitglieder hinzufügen und entfernen. Eine Gruppe besteht aus mindestens zwei Personen. Jeder Gruppenteilnehmer sieht die jeweiligen Tipps aller seiner Freunde und es gibt ein internes Ranking.

Die Preise

Jede Woche werden Preise unter den einzelnen Teilnehmern verlost. Wer am Ende der Fußball-EM die meisten Punkte erreicht hat, gewinnt folgende Preise (bei Gleichstand entscheidet das Los):

 

1. Platz

1 Reise für 2 Personen in die Hauptstadt des Fußball-Europameisters 2016

 

2. Platz

1 PlayStation 4 inkl. Spiel FIFA 16

 

3. Platz

1 Tischfußball

 

Außerdem wird am Ende ein Gruppenpreis vergeben.

 

Mitspielen und abräumen könnt ihr auf: 

RaiffeisenClubTirol

 

Frankreich, wir kommen

 

D

as Panini-Album ist (hoffentlich) fast voll, die rot-weiß-rote Flagge griffbereit – die Fußball-EM kann losgehen! Am 10. Juni wird um 21 Uhr im Pariser Stade de France das Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien angepfiffen. Dann folgen vier Wochen Fußballfreude pur ...

 

Daumen drücken

Besonders interessiert uns natürlich das Abschneiden der österreichischen Nationalmannschaft. Schließlich waren wir – abgesehen von 2008, wo wir als Gastgeber mitspielen durften – noch nie bei einer EM dabei. Das letzte echte Fußball-Großereignis, an dem die Österreicher teilgenommen haben, war die Weltmeisterschaft 1998. Deshalb sind die drei Gruppenspiele unserer National-Elf auch rot im Kalender markiert: Am 14. Juni drücken wir die Daumen gegen Ungarn, am 18. Juni gegen Protugal und am 22. Juni gegen Island. Und dann geht es ja hoffentlich noch weiter ...

 

Mit Victor und Guetta

Die Gruppenphase der EM 2016 dauert bis
22. Juni, die Finalphase startet am 25. Juni. Das große Finale findet am 10. Juli statt. Bei dieser Fußball-Europameisterschaft treten zum ersten Mal 24 statt 16 Mannschaften gegeneinander an. Gespielt wird in zehn Stadien in ganz Frankreich – das größte davon ist das Stade de France mit einer Kapazität von 81.000 Menschen. Begrüßt werden die Zuschauer von „Super Victor“, dem diesjährigen Maskottchen. Den offiziellen EM-Song „This One’s For You“ hat Superstar David Guetta produziert.

Die Österreich-Spiele

14. Juni, Österreich : Ungarn (Stade de Bordeaux) 18. Juni, Österreich : Portugal (Parc des Princes) 22. Juni, Österreich : Island (Stade de France) Das Finale 10. Juli, Paris, Stade de France, 21 Uhr