Groß und breit

Mode im XL-Format ist so modern wie nie – her mit den Ponchos, weiten Pullis und Oversize-Jacken, der Winter kann kommen!

Fotos: New Yorker, H&M, Primark

Für Mädels

Figurbetonte Blusen und Tops machen in diesem Winter Pause – stattdessen trägt man weit geschnittene Pullis und Jacken, die den Oberkörper umspielen. Schwer im Trend sind auch Ponchos, die lässig über die Schulter geworfen werden und sowohl draußen (als dünner Mantel-Ersatz) als auch drinnen (zum Beispiel statt einem Cardigan) getragen werden können. Damit das Outfit trotzdem Struktur hat, werden zu den weiten Oberteilen Skinny Jeans getragen. Oder auch ein kurzer, schmaler Rock mit blickdichten Strumpfhosen und Boots.

Groß und breit

Erhältlich bei New Yorker.

Groß und breit

Erhältlich bei H&M, New Yorker.

Groß und breit

Erhältlich bei H&M, New Yorker, Primarkt.

Für Burschen

Beim XL-Trend können auch modemutige Burschen mitmachen! Weite Pullover sind derzeit bei fast allen Modemarken zu finden, diese werden – ganz wie bei den Mädels – mit schmalen Röhrenjeans kombiniert. Dazu passen coole Sneaker oder robuste Boots. Auch bei den Herbst- und Winterjacken darf man(n) zu XL-Schnitten greifen, kuschelige Materialien verstärken zusätzlich den Oversize-Effekt. Und der Trend funktioniert auch etwas schicker: Locker sitzende Hemden sind ebenfalls angesagt!.

Groß und breit

Alles erhältlich bei New Yorker, H&M.

Groß und breit

Alles erhältlich bei New Yorker, H&M.