Die Geschichte Tirols in der ORF-TVthek

Begib dich auf eine Zeitreise und erlebe die wichtigsten Momente der Geschichte Tirols im neuen ORF-TVthek-Videoarchiv: Beiträge, Reportagen, Interviews und TV-Momente aus der ORF-Berichterstattung der vergangenen Jahrzehnte - aufbereitet als Videoarchiv zur „Geschichte Tirols“. Das bietet „ORF-TVthek goes school“ und macht damit Geschichte multimedial erlebbar.

Fotos: ORF
O

b im Unterricht via Big Screen, zu Hause am PC bzw. Laptop, oder unterwegs auf Smartphone und Tablet – einfach zu TVthek.ORF.at/archive surfen, Videos auswählen und direkt ins damalige Geschehen eintauchen.

Die Inhalte im Detail

Das Videoarchiv zur „Geschichte Tirols“ ist der neueste Teil einer Reihe zur Geschichte aller österreichischen Bundesländer und ist ab 6. April in der ORF-TVthek gratis und unbefristet verfügbar. Die einzelnen Rubriken des Videoarchivs informieren über Politik und Landeshauptleute, erinnern an große historische Momente, beschäftigen sich mit Natur und Naturgewalten, beleuchten das vielfältige kulturelle Leben Tirols, befassen sich mit Südtirol in Vergangenheit und Gegenwart, widmen dem Sport ein eigenes Kapitel und erstellen ein facettenreiches Panorama des Landes.

befassen sich mit Südtirol in Vergangenheit und Gegenwart, widmen dem Sport ein eigenes Kapitel und erstellen ein facettenreiches Panorama des Landes.

ORF-TVthek goes school

Die Aktion „ORF-TVthek goes school“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, das ORF-Archiv mit seinen vielfältigen Schätzen zu öffnen, Beiträge und Sendungen aus Vergangenheit und Gegenwart thematisch zu bündeln, sie neu zusammenzustellen und dann in Form von Online-Videoarchiven speziell für die Nutzung im Schulunterricht verfügbar zu machen. Als Unterstützer des neuen Tirol-Videoarchivs sind die Tiroler Landesregierung, der Landesschulrat, das Tiroler Bildungsinstitut – Medienzentrum, die Tiroler Tageszeitung und der Raiffeisen Club Tirol mit an Bord.