Anders shoppen

Floh- und Designmärkte boomen auch in Tirol: Was der eine
nicht mehr gebrauchen kann, nützt einem anderen dafür umso mehr.
Und wer genau hinsieht, kann wertvolle Schätze ergattern.

Entgagement Anders Shopper 2

Kunst- und Designmarkt Innsbruck 

12.–13. November, 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 4 Euro (Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre frei)

 

F

lohmärkte, Secondhandmärkte und Designmärkte sind vielleicht nicht die erste Anlaufstelle, wenn man ans Shoppen denkt. Aber sie haben sehr viel Sinn: Hier verkaufen die einen das, was sie nicht mehr brauchen, und die anderen präsentieren ganz gezielt ihre eigenen Kreationen. 

Originalität und Individualität 

Bereits zum sechsten Mal kommt am 12. und 13. November der Kunst- und Designmarkt nach Innsbruck. Zwei Tage lang werden drei Hallen des VAZ Hafen zum Zentrum für Originalität und Individualität. In den Räumen zeigen über 120 Aus-steller aus den Bereichen Mode, Schmuck, Lifestyle, Accessoires, Fotografie, Kunst, Grafik-, Produkt- und Möbeldesign ihre Kreationen. Hier treffen sich Vertreter der österreichischen und internationalen Kreativszene – das Motto: Einkaufsvergnügen abseits des Mainstreams.

Entgagement Anders Shopper 3
Entgagement Anders Shopper

Verborgene Schätze

Regelmäßige Flohmärkte gibt es in Tirol natürlich in Innsbruck, aber auch im Ober- und Unterland. Verkauft wird alles: vom feinen Teeservice der Großmutter über die klassischen Schallplatten aus der Jugendzeit bis hin zu Vintage-Möbeln, die aktuell voll im Trend sind. Die Flohmärkte sind ein Paradies für Schnäppchenjäger, aber auch eine Fundgrube für Kostbarkeiten. Unbedingt vorbeischauen!

Einige Tiroler Flohmärkte im Überblick

Cyta-Flohmarkt

Jeden Sonntag von 6.30 bis 15 Uhr, Freigelände Cyta Völs

Toms Flohmarkt 

Jeden Sonntag von 5 bis 14 Uhr, Metro-Parkplatz Rum

Flohmarkt am Hafen

Jeden Samstag von 7 bis 14 Uhr, Veranstaltungsgelände Hafen Innsbruck

Oberländer Flohmarkt

Jeden Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Telfspark Telfs